Selbstvertrauen aufbauen.

Eine Sache, die ich oft in meinen Coachings gefragt werde und die ich immer wieder in Angriff nehme, ist das Thema Selbstvertrauen.

Selbstvertrauen ist wichtig für so Vieles. Wie ich auf Menschen zugehen, wie ich mich im Job verhalte, wie ich mich gegenüber meinen Freunden und Familie verhalte, wie ich mit mir selbst umgehe, wie ich wirklich das lebe, was ich leben möchte, wie gut ich Dinge umsetzen kann und letztendlich ganz einfach wie ich mich in der Welt bewege und mich in der Welt wahrnehme - also ob und wo ich meinen Patz einnehmen kann.


Ich kenne beide Seiten. Die Seite mit wenig Selbstvertrauen und dann die Seite mit aufgebautem Selbstvertrauen. Ich kann beides gut miteinander vergleichen und kann sehen, wie schön es ist sich auf diesen Weg zu begeben und wie wichtig es ist sich selbst zu vertrauen!

Warum ist das so wichtig? Ich würde sagen Selbstvertrauen ist eine sehr große Orientierungshilfe, die aus deinem Innersten kommt! Das ist wichtig, denn wir wissen nie wie sich unser Außen verändert, wir können nicht in die Köpfe anderer Menschen hineinschauen und wir können äußere Umstände nicht kontrollieren. Es ist sogar meiner Ansicht nach sehr wichtig, dass wir nicht versuchen etwas im Außen zu kontrollieren! Denn dadurch verschleudern wir nur massig Energie und leben nicht im Fluss. Es ist eine Illusion, dass wir irgendetwas kontrollieren können!

Je mehr Selbstvertrauen wir haben, desto besser geht es uns mit dem Gedanken, dass wir die Dinge nicht kontrollieren können, denn wir wissen - wir können uns wenigstens auf uns selbst verlassen. Darauf, dass wir eine richtige Einschätzung haben, dass wir gute Entscheidungen treffen, dass wir das richtige Bauchgefühl haben und erkennen, wann wir uns um uns kümmern müssen.

Je stärker dieses Gefühl wird, desto stabiler fühlen wir uns innerlich und desto weniger geraten wir in Situationen, die uns nicht guttun. Desto weniger sind wir angreifbar und geraten in die Situation ausgenutzt zu werden!


Selbstvertrauen ist einfach wichtig, damit du weißt wo du stehst und das Gefühl hast, du bist sicher auf dieser Welt - oder zumindest sicher in deiner Welt. Es ist das Gefühl, dass du bei dir bist und für dich einstehst. Es ist das Gefühl, dass du alles meistern kannst, auch wenn du gerade noch nicht weißt wie! Glaub mir, es ist ein wunderbares Gefühl und ich möchte nichtmehr ohne sein. Das Schöne daran ist, dass es immer weiter wächst, wenn du einmal angefangen hast dich darum zu bemühen es aufzubauen. Es bedeutet nicht, dass du arrogant oder übermütig wirst - das hat meiner Meinung nach nichts mit Selbstvertrauen zu tun. Selbstvertrauen ist ein tiefes, inneres, ganz ruhiges Gefühl.


In Coachings bekomme ich oft die Frage - wie schaffe ich es denn mir selbst mehr zu vertrauen? Wie kann ich das aufbauen?

Für mich ist das eine ganz tolle Frage, weil sie mit einem meiner Hauptwerte zusammen hängt und eines der Themen über die ich am allerliebsten spreche: Wahrheit und Authentizität!

Ich hatte irgendwann die Erkenntnis, dass der direkte und ehrlichste Weg Selbstvertrauen aufzubauen nur über die Wahrheit geht. Die Wahrheit zu sich selbst - oder - die Wahrheit über sich selbst. Es fängt damit an, dass du aufhörst dich selbst zu belügen und dir selbst etwas vorzumachen. Und dabei geht es ganz konkret darum, das nicht nur für dich um stillen Kämmerchen zu tun, sondern auch nach außen hin! Es geht darum deine Wahrheit auszusprechen und zu leben. So, dass es jeder sehen kann!!

Ich weiß, das erfordert Mut und fühlt sich vielleicht zunächst schutzlos an. Aber ich weiß aus Erfahrung: das Universum belohnt die Mutigen!


Der Preis ist nicht, dass du nun angreifbar wirst und verlassen wirst. Der Preis ist, dass du dich dadurch frei machst. Du erlangst deine Freiheit! Du befreist dich von allen Konditionierungen und allem was nicht zu dir gehört - von allem was du nicht haben willst und es nur für andere tust. Ich finde das ist so grandios. Über Wahrheit erlangst du Freiheit!!


Die Wahrheit über dich selbst, zu leben und auszusprechen macht dich frei, weil du endlich alles loslassen kannst, was nicht zu dir gehört und dich einengt und dir die Kehle zuschnürt.

Warum führt das nun zu mehr Selbstvertrauen?

Es ist eigentlich ganz einfach und auch logisch. Je mehr du deine Wahrheit lebst und sprichst, desto öfter bekommt dein System eindeutige Signale. Denn dein Unterbewusstsein weiß ja immer was Sache ist - egal ob du gerade nur so tust, oder wirklich sagst was du denkst. Je öfter du dir und anderen (bewusst oder unbewusst) etwas vormachst, desto öfter bekommt dein System widersprüchliche Signale. Desto öfter kommt es zu einer Disharmonie in dir und desto öfter verbucht dein System: ich kann mir nicht vertrauen, weil ich weiß gar nicht, ob das wirklich stimmt was du hier sagst, ich weiß gar nicht ob dir das was du tust wirklich Spaß macht, oder ob du es nur für andere tust.


Verstehst du das? Je öfter dein Sprechen und Handeln im Einklang mit deiner inneren Wahrheit ist, desto öfter bekommt dein System ein eindeutiges und harmonisches Signal und versteht, dass du dich wirklich gut um dich kümmern kannst, dich selbst verstehst und einfach das tust, was du auch wirklich willst. Dadurch beginnst du letztendlich dir selbst zu vertrauen und aufgrund dessen weiß dein Unterbewusstsein: ich KANN mir vertrauen!


Aber es ist nicht nur mehr Freiheit die du dadurch erlangt, sondern es erhöht ich auch deinen Selbstwert. Wenn du dir mehr Vertrauen kannst und weißt, du tust das was gut für dich ist, was im Einklang mit dir ist, erhöht sich auch der Wert, den du für dich selbst empfindest. Du bist es dir Wert, das zu tun, was deiner inneren Wahrheit entspricht. Du stehst für dich ein und setzt deine Wahrheit und Echtheit, über das was andere von dir halten könnten. Du stellst damit andere also nicht über dich, sondern nimmst dich selbst ernst und wichtig - logisch, dass das deinen Selbstwert erhöht. Schlussendlich fördert das alles dann auch noch dein Selbstbewusstsein.


Du siehst also, wie sich das alles von innen heraus selbst aufbauen kann. Du kannst das tun und du bist nicht auf die Meinung oder den Zuspruch anderer angewiesen. Natürlich sind wir niemals komplett frei davon, was andere sagen oder tun, aber in diesem Konzept bist du die Person, die sich selbst aufbaut einfach nur dadurch, dass sie authentisch bist und dieses Authentischsein auch übst und ausübt. Es gibt dadurch keine Abhängigkeit von der Meinung anderer.


Ich finde das ist einfach toll und in Wahrheit auch wirklich einfach. Nicht unbedingt leicht umzusetzen, vor allem, weil man vielleicht zunächst herausfinden muss, was ist denn meine Wahrheit, was ist es denn was ICH wirklich will. Aber wenn du diesen Weg anfängst zu gehen, dann kannst du das Schritt für Schritt immer besser herausfinden.


Du musst nicht mehr nett lächeln und zustimmen, wenn du anderer Meinung bist. Du musst nicht so tun, als ob es dir gutgeht, wenn dies nicht der Fall ist, du darfst gehen, wenn du dich in einer Gruppe unwohl fühlst. All das wird dir am Ende dazu verhelfen wirklich du selbst zu sein, deinen Platz einzunehmen und deine eignen Grenzen zu beachten!


Alles Liebe!





PS: Wann immer Du bereit bist toxische Beziehungen für immer hinter Dir zu lassen, hier gibt es 4 Wege, wie Du vorgehen kannst:


1.) Folge mir auf Instagram und schaue, was ich so mache: @freude_leben_coaching.


2.) Melde Dich für ein kostenloses Coaching an: dazu schreib mir einfach eine Email mit dem Betreff “kostenloses Coaching” an kontakt(at)freudeleben.info.


3.) Melde Dich für mein Online-Kurs “Raus aus der toxischen Beziehung - erste Schritte” an:

Ich arbeite im nächsten Monat persönlich mit einer kleinen, ausgewählten Gruppe von Personen, die das Thema toxische Beziehungen für immer hinter sich lassen wollen. Wenn du wissen willst wie du von jetzt an für immer emotionale Nähe erfahren kannst und damit endlich in sicheren Beziehungen leben kannst, dann will ich dir helfen. Ich habe in meinem Kurs “Raus aus der toxischen Beziehung” noch ein paar Plätze frei und wenn du mit mir persönlich arbeiten möchtest, antworte auf diese Email einfach mit dem Wort “Lösung”.


4.) Hol Dir meine direkte Unterstützung im 1 zu 1 Coaching:

Wenn du direkt und privat mit mir arbeiten willst um das Thema toxische Beziehungen aufzulösen, dann lass uns miteinander sprechen. Hier hast du direkten Zugriff auf meinen Kalender und kannst ein Gespräch mir mir buchen https://calendly.com/kontakt_freudeleben







25 Ansichten

Impressum & Datenschutz ©2019 by Freude Leben.